Wir haben Spaß am Hockey

Unsere vier Eltern- bzw. Freizeitteams bieten auch Späteinsteigern die Möglichkeit jederzeit mit Hockey zu beginnen. Die Teams spielen regelmässig zusammen und laden jeden Hobby-Interessierten ein mitzumachen.

Die Altonativen


Wir sind die Altonativen, die Elternmannschaft des THC Altona-Bahrenfeld. Bei uns spielen Könner neben Anfängern, wir sind eine bunte Mischung und dennoch ein Team. Wir trainieren einmal in der Woche auf Kunstrasen und gelegentlich in der Halle und nehmen je nach Lust und Laune an Hockeyturnieren teil. Wenn ihr Lust habt, kommt doch einfach einmal vorbei! 


Trainingszeiten: Donnerstag 20:00 – 21:30 Uhr

Website: diealtonativen.de

Kontakt: altonativen@gmx.de

THCAB Die Altonativen

Donnerstags (ehemals Montags) Ditscher / Jan's Sportsfreunde


Moin,

vor ungefähr einem Jahr habe ich mich aufgemacht um wieder regelmäßig Hockey zu spielen. Da wir ja nun unseren eigenen Kunstrasenplatz haben gab es auch ziemlich schnell die Idee meine ehemaligen Kollegen zu fragen, ob diese auch Lust haben…

Haben Sie! 

 

Es ging sogar deutlich schneller als erwartet, da die ersten 6 - "die Herren der ersten Stunde" - sogar eine Woche vor dem ersten Treffen schon auf dem Platz zu finden waren. Es wurde gedribbelt, gelupft, gerannt…, gelacht und genossen. War das schön!

 

Seitdem trafen wir uns zuerst alle 14 Tage auf dem Platz, um einen Ball in die Mitte zu werfen und diesen zu jagen. Hinzu kamen aktuelle 1. Herrenspieler, weitere Ehemalige, die nun nach ca. 30 Jahren wieder regelmäßig zum Schläger greifen.

Irre Soli, schnelle Kombinationen verschiedener Hockey Generationen – mit- und gegeneinander und sensationelle Abschlüsse sowie Weltklasse-Rettungstaten sind an der Tagesordnung. Zusätzlich fügen sich auch wahnwitzige Techniken der Ballbehandlung und teilweise auch sehr sehenswerte Laufduelle an. 

 

Es ist jedes Mal wie ein kleines Klassentreffen. Viele haben sich jahrelang nicht mehr gesehen und freuen sich nun auf anständiges, dem Alter entsprechendes Hockey, kalte Getränke - einfach eine gute Zeit miteinander.

 

Wer noch einen alten Schläger im Keller und Zeit und Lust hat diesen Donnerstags Abends mit uns zu schwingen, soll sich gerne bei mir melden. 

Es gibt nichts was es nicht gibt bei uns, manche können nicht mehr so richtig laufen, Kondition hat eigentlich keiner, aber Hockey spielen können wir und es macht einfach Spaß!

 

Euer Jan


Ansprechpartner: Jan

Trainingszeiten: 14-tägig Donnerstag 20:30 – 21:30 Uhr

Kontakt: hockey@thcab.de


Die neuen flotten Bienen vom THCAB


Gesucht!
Ihr seid weiblich, Ü33 - und habt Lust auf Hockey, habt aber noch nie Hockey trainiert geschweige denn gespielt, immer nur den Hockeyschläger Eurer Kinder zum Platz getragen und schmachtend am Spielfeldrand gestanden...?

 

Dann seid Ihr bei uns, den Flotten Bienen, genau richtig – und mehr als Herzlich Willkommen!

  

Wir sind eine kleine bunte Damentruppe, der Spaß und Bewegung - an der Luft - wichtig ist, und die sich sehr über Zuwachs freuen würde!

 

Es schadet natürlich nicht wenn Ihr schon "irgendwann einmal" beim Hockey "rein geschnuppert" habt, aber auch wenn Ihr noch nie einen Hockeyschläger (richtig) in der Hand gehalten habt und die unbändige Lust verspürt das mal auszuprobieren, solltet Ihr Euch trauen mit uns zu starten.

 

Wir trainieren einmal die Woche auf dem KuRa.

 

Hockeyneulinge - Ehemalige - Eingerostete...

Ihr seid alle herzlich dazu eingeladen mit uns "die Keule zu schwingen", es zumindest zu versuchen bzw. zu erlernen...

Wir freuen uns auf euch!


Ansprechpartnerin: Manu

Trainingszeiten: Montag 19:00 – 20:00 Uhr

Kontakt: hockey@thcab.de

Die Malteser (and friends)


Die Malteser ist eine Hockeymannschaft, die sich jeden Sonntagvormittag, bei jedem Wind und Wetter (Es gibt tatsächlich Ausnahmen!), mit unterschiedlichen Hamburger Mannschaften treffen, um ein nettes Hockey - Spielchen zu betreiben.

Wir sind dabei eine bunt gemischte Truppe aus alten und jungen Hockeyspielern, erfahrene alte Hasen, Herren und Damen, unerfahrene Hockeyneulinge, Spieler, die vor kurzem noch am Ligabetrieb teilgenommen haben. Dabei reicht das Alter der Mitspieler ab und an von Mitte 30 bis zu Anfang 80! Manchmal hat auch schon der Vater seinen 16-jährigen Sohn zum Spiel mitgebracht!

 

Bei personellen Engpässen helfen uns dann auch ansonsten gerne mal Spieler (die „friends“) aus anderen Vereinen aus. Namensgeber Malte hat dafür im Laufe seiner Hockeykarriere ein Netzwerk geschaffen, das wahrscheinlich in Hockey-Hamburg seinesgleichen sucht.

 

Nach dem Spiel wird dann im Klubhaus die dritte Halbzeit zelebriert. Hier wird bei dem einen oder anderen Gläschen das Spiel analysiert. Hier entscheidet sich dann auch oft, wer tatsächlich das Spiel gewonnen hat!

 

Insgesamt kommt es grundsätzlich auf den Spaß an, Mannschaftskapitän Malte sagte mal wortwörtlich „wir spielen überwiegend ergebnisneutral“.

 

Kleine Anekdote: Wie kam es überhaupt zu dem Namen Malteser? Bei dem traditionellen Karfreitag -Turnier bei Marienthal im Jahre 2006 legten sich die noch anwesenden Spieler auf den Namen „Malteser“ fest, nachdem im Laufe der Zeit schon einige andere Vorschläge (Kümmerlinge, Elbwurzen?) diskutiert, dann aber wieder verworfen wurden.

 

Ganz ursprünglich ist die jetzige Mannschaft der Malteser and friends eine Weiterentwicklung der 1994 gegründeten Spielgemeinschaft aus den Hockeyabteilungen von Union 03 und Altona-Bahrenfeld.

 

Jeder ist dabei herzlich eingeladen unseren Spielen beizuwohnen, sei es als aktiver Zuschauer oder auch als neuer Mitspieler!


Ansprechpartner: Malte

Trainingszeiten: Sonntagvormittag

Kontakt: hockey@thcab.de



Neuer Kunstrasenplatz

Das gibt's Neues beim Hockey

Trainer:in aus Leidenschaft

Werdet auch ihr Teil des THCAB